Warum sich mit Ethik befassen?


Die meisten Menschen gehen durchs Leben, ohne sich gross Gedanken über die Welt, das Leben oder über sich selber zu machen.

Doch der Philosoph Sokrates war kein solcher Mensch. Er sagte, dass wir nicht einfach alles glauben sollen, was andere uns sagen, sondern, dass wir immer alles hinterfragen müssen.

Alles zu hinterfragen ist aber anstrengend und mühsam. Wäre das Leben nicht viel einfacher, wenn wir nicht alles hinterfragen würden?

Doch für Sokrates ist ein einfaches Leben kein gutes Leben. Er meinte, dass das ein gutes Leben darin bestehe, das Leben und sich selber zu erforschen.

Stimmst du Sokrates zu? Findest du auch, dass wir alles hinterfragen sollten? Und bist du damit einverstanden, dass ein gutes Leben darin besteht, das Leben und sich selber zu erforschen?


Die Ethik ist die Wissenschaft, die herauszufinden versucht, was das gute Leben ist oder worin das gute Leben besteht.

Die Ethik ist ein Teilgebiet der Philosophie und sie beschäftigt sich auch mit Fragen wie:

- Was ist Gerechtigkeit?
- Wie sollen wir miteinander umgehen?
- Wie soll ich leben?

Das Studium der Ethik hilft dir, die richtigen Entscheidungen im Leben zu treffen und das gute Leben zu erreichen.

Nebenbei erwirbst du analytische Fähigkeiten und ein kritisches Denkvermögen, die dir im Beruf sowie im alltäglichen Leben nützlich sein werden.